PhD Fellowship-Programm

Wir möchten Promovierenden die Chance geben, in einem attraktiven und internationalen Umfeld zusammen mit renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu forschen. Sie sollen die Gelegenheit erhalten, sowohl an einer innovativen lokalen Forschungsinfrastruktur zu arbeiten als auch als Teil einer großen Forschergemeinde an weltweiten Großexperimenten mitzuwirken.

Die MPA-Fellowships für Doktoranden werden ausschließlich auf Basis der wissenschaftlichen Exzellenz der Bewerberinnen und Bewerber vergeben. Die ausgewählten Fellows erhalten ein attraktives Gehalt in Höhe von 2/3 einer E13 Stelle sowie individuelle Reise- und Forschungsmittel.

Bewerber sollten sich bereits mit den PRISMA+ Forschungsbereichen vertraut gemacht haben und ein PRISMA+-Mitglied als möglichen Betreuer benennen. Sie sollten einen hervorragenden Masterabschluss in einem der folgenden Felder vorweisen:

  • Elementarteilchenphysik
  • Hadronen- und Kernphysik
  • Atomphysik und Physik mit ultrakalten Neutronen
  • Kernchemie
  • Astroteilchenphysik
  • Theoretische Teilchen-, Hadronen- und Kernphysik

Die Ausschreibung für 2020 endete am 31. März. Eine neue Ausschreibung wird voraussichtlich im nächsten Jahr veröffentlicht.