Trainings-, Support- und Qualifizierungsprogramm

Die MPA ist bestrebt, talentierte Nachwuchskräfte zu unabhängigen Wissenschaftlerinnenn und Wissenschaftlern auszubilden. Dabei werden sowohl wissenschaftliche Kompetenz als auch ergänzende Schlüsselqualifikationen als essentiell erachtet. Deshalb bietet die MPA für jeden Studierenden ein individuelles Ausbildungsprogramm an. Es umfasst sowohl curriculare Aktivitäten wie Spezialvorlesungen, Seminare und Sommerschulen als auch extra-curriculare Aktivitäten wie beispielsweise Soft Skill Kurse.

Superconductivity

apl. Prof. Dr. Gerhard Jakob

Kurzname: 08.128.7013
Kursnummer: 08.128.7013

Digitale Lehre

online Durchführung über MS Teams oder Big Blue Button.
Zeit der Veranstaltung kann in Absprache mit den Hörern geändert werden.

Empfohlene Literatur

Speziellere Lehrbücher der kondensierten Materie;
Lehrbücher zur Supraleitung;
Tinkham: Introduction to Superconductivity;
Kleiner+Buckel: Superconductivity,
spezielle Materialien, Sommerschulprogramme, Forschungsnahe Veröffentlichungen

Voraussetzungen / Organisatorisches

Vorkenntnisse auf dem Niveau des Moduls Experimentalphysik „Physik kondensierter Materie“ sind erforderlich.

Zur erfolgreichen Teilnahme ist die aktive Bearbeitung der Übungen erforderlich.
 

Inhalt

Den Studierenden sollen die physikalischen Grundlagen der Supraleitung nahe gebracht werden, insbesondere soll ein Verständnis erzielt werden, wie die unabhängigen einzelnen Elektronen im Festkörper zu einem makroskopischen Quantenzustand kondensieren, welche Symmetrie des Ordnungsparameters damit verknüpft ist, und wie dieser bestimmt wird. Die Studierenden sollen die Transport­eigenschaften des supraleitenden Grundzustandes verstehen im Hinblick auf die Möglichkeiten des dissipationsfreien Transportes und die Realisierung supraleitender Quantenphänomene in Form ultrasensitiver Sensoren oder Qubits. An einem oder an mehreren speziellen Themen soll ein vertieftes Verständnis für ein forschungsnahes Spezialgebiet der kondensierten Materie entstehen, das eine gute Grundlage darstellt, eine Masterarbeit erfolgreich durchführen zu können.

Die konkret besprochenen Themen sind: Elektronen in Festkörpern, BCS-Theorie zur Cooper Paar Bildung und Kondensation in den Grundzustand, Phasenübergang und Transporteigenschaften in Ginzburg-Landau Theorie, Typ I und Typ II Supraleiter, der Josephson Effekt und seine Anwendungen in ultrasensitiven Sensoren und als Spannungsnormal, kritische Ströme in Supraleitern, supraleitende Magnete, supraleitende Qubits, Hochtemperatursupraleitung, Transport in zweidimensionalen Systemen, verwandte Quanteneffekte wie Quanten Hall Effekt.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
02.11.2020 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
05.11.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
09.11.2020 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
12.11.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
16.11.2020 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
19.11.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
23.11.2020 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
26.11.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
30.11.2020 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
03.12.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
07.12.2020 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
10.12.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
14.12.2020 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
17.12.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
04.01.2021 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
07.01.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
11.01.2021 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
14.01.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
18.01.2021 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
21.01.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
25.01.2021 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
28.01.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
01.02.2021 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
04.02.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline
08.02.2021 (Montag)12.15 - 13.45 Uhronline
11.02.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhronline

Semester: WiSe 2020/21